Suche

Sie haben Fragen zu Veranstaltungen oder Kursen des TVH?

Thymianweg 15 - 51061 Köln
Tel.: (0221) 63 63 67
Email: tvhoehenhaus@netcologne.de
Geschäftsstunde: jeden Montag
(außer in den Schulferien)
17:30 bis 18:30 Uhr 

 

Informationsschreiben zur neugefassten Corona-Schutzverordnung des Landes NRW

Im Auftrag des Sportamtes.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Partnerinnen und Partner im Sport,

das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat eine neue Fassung der Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Diese ist ab dem 19.04.2021 bis zum 26.04.2021 gültig.

Sie sieht wegen der weiter angespannten Corona-Infektionslage die bekannten Einschränkungen im Bereich des Sports vor.

Die neue Corona-Schutzverordnung ist diesem Schreiben als Anlage beigefügt.

Wenn sich die Gesundheitslage verschärft, können weitere Maßnahmen folgen. Ich bitte Sie, dahingehend alle Kontaktpersonen zu sensibilisieren und appelliere an den Verantwortungsgedanken aller Sporttreibenden.

Wir bitten außerdem um die Beachtung der Empfehlungen zu sportspezifischen Hygienemaßnahmen, die von den meisten Fachverbänden veröffentlicht worden sind.

Bitte unterrichten Sie Ihre Mitglieder über diese Informationen.

Bei einer Veränderung der Lage werden wir Sie wieder informieren.

Vielen Dank.

Einen entsprechenden Aushang für die Sportanlagen habe ich zur weiteren Verwendung ebenfalls beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Heinz Joachim Kahle

 

Stadt Köln-Die Oberbürgermeisterin

Bürgeramt Mülheim
Sportangelegenheiten

Bezirksrathaus Mülheim
Wiener Platz 2a, 51065 Köln

 

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung öffnet sich hier.

 


  Wann der normale Sportbetrieb bei uns hier
weitergeht ist derzeit ungewiss,
das heißt wann die Turnhallen und Aulen
für uns wieder nutzbar sind.

Bis dahin - hier online-Angebote des TVH:

Fitness Stunde 

Kontakt über:

stephie.fitness.tvh@gmail.com

M+F

ab 16 Jahre

Dienstag 19:00-19:45 Uhr

hier zum Angebot

Zumba ab 16 Jahre Mittwoch 18.00-18.50 Uhr

Join our Cloud HD Video Meeting 

Meeting-ID: 232 938 0206

Passwort: 4JLPkQ

Zumba ab 16 Jahre Freitag 16.20-17.20 Uhr        wie oben
 

 

Gymnastik für alle 
          online über zoom -
          Kontakt  - nina@buttler.de

M+F Donnerstag 19.30- 21.00 Uhr  


und hier zur Sport-Online-Kartei des LSB mit weiteren digitalen
(Sport-) Angeboten in Zeiten von Corona 

 


Wieder werden uns Anfragen zu einer Erstattung von Mitgliedsbeiträgen erreichen. Dies ist verständlich, aber bei gemeinnützigen Vereinen nicht zulässig.
Ein rechtlicher Kommentar hierzu vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen - auszugsweise:

"Der Beitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern ist die satzungsmäßige Verpflichtung der Mitglieder, damit der Zweck des Vereins verwirklicht werden kann. Der Beitrag ist danach grundsätzlich kein Entgelt für die Leistungen des Vereins. Insofern gilt auch nicht der Grundsatz, dass bei Wegfall der Leistung auch die Pflicht zur Gegenleistung entfällt.

Der Beitrag dient insbesondere dazu, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken. In der Regel sind die Beiträge knapp kalkuliert und berücksichtigen Kosten, die ganzjährig anfallen wie zum Beispiel Verbandsabgaben und Versicherungsbeiträge. Insofern dürfte es nicht gerechtfertigt sein, den Beitrag zu mindern. Dieselben Argumente dürften für die Beantwortung der Frage nach einem Sonderkündigungsrecht herangezogen werden können. Mit der Mitgliedschaft im Verein soll grundsätzlich eine langfristige Verwirklichung des Vereinszwecks verfolgt werden. Die Einstellung des Sportbetriebs für einen zunächst überschaubaren Zeitraum dürfte danach grundsätzlich noch nicht dazu führen, ein Sonderkündigungsrecht anzunehmen."

Auch hier müssen wir die aktuelle Entwicklung abwarten.
 


 

Nach oben ↑